5 Wo kommt das Geld her?

Nachdem wir nun mehr zum Thema Steemit gelernt haben, werden die Meisten die Fragen stellen: “Wo kommt das Geld her? Wer führt das Geld dem Netzwerk zu? Wie funktioniert das alles?”

Steem bekommt seinen Wert durch 2 Hauptquellen:

Der Tauschpreis als Währung und ihr Einfluss auf der Steem Blockchain.

Steem kann auf den offenen Märkten gehandelt werden wie andere digitale Währungen auch.

Wenn eine Person entscheidet, sein Geld in eine digitale Währung zu investieren, gewinnt diese an Wert. Es verhält sich wie bei Rohstoffen – Stahl, Reis oder Wolle – je mehr Nachfrage besteht, desto höher ist der Wert eines einzelnen Gut.

Steem hat einen hohen Wert, da es keine Transaktionsgebühren gibt und eine Transaktion in schnellen 3 Sekunden durchgeführt wird. Zudem bietet Steem dem Benutzer Zugriff und Einfluss auf das sozial Netzwerk der Steemit Community, weshalb es ebenfalls beliebt ist.

Je mehr Steem ein Benutzer besitzt, je höher ist auch die finanzielle Auswirkung bei einem Upvote für einen anderen Benutzer.

Anfangs wird Dein Upvote noch einen sehr geringen Wert haben. Mit der Zeit erhältst Du ja aber selbst Steem durch Upvotes auf Deinen eigenen Inhalten und Kommentare. Außerdem gibt es natürlich auch die Möglichkeit, Steem am Markt einzukaufen und Deinem Account zuzuführen. Wir werden uns in folgenden Videos weiter um die Grundfunktionalitäten und Konzepte kümmern. Bis hierhin hast Du aber bereits grundlegendes Wissen zu Kryptowährungen, der Blockchain Technologie, Steem, dApps und wie das alles zusammenspielt erlangt.

Nächstes Video:

6 Benutzerkontensicherheit – Passwörter and Schlüssel